Photo-Großhandlung „G. Janssen & Co., Cöln a. Rh.“

ko029h
Dies ist die Rückseite eines Fotos aus dem Atelier von Ernst Zeck. Schaut man genau hin, dann sieht man unten rechts in kleiner Schrift „G. Janssen, Cöln a. Rh.“. das heißt der Fotograf Zeck hat seiner Fotokarton bei der Firma G. Janssen in der Norbertstraße bestellt.

Die  Photo-Großhandlung G. Janssen & Co., Cöln a. Rh. wurde 1862 gegründet. Sie befand sich zunächst in der Christophstr. 8, später erwarb die Firma das Haus  Norbertstr. 30.
Inhaber war um die Jahrhundertwende Jos. Liersch.
Dort gab es z.B.  „Trockenplatten und Papiere, Firma Karten (zum Aufkleben der Photographien in jeder Ausführung) oder Photographie-Ständer“ (Preisliste von 1904).
1905 verkaufte Liersch die Firma und verließ Köln. Neuer Inhaber war Herr Auerbach (Photographische Chronik, 1905).
1911 Vertretung der Royal-Standardplatten.
1950er Jahren als „Janssen & Cie, Photo-Fachgrosshandlung“ (Firmenlogo: JACIE).
1952 Festschrift zum zum 90-jährigen Jubiläum.
1958 in der Norbertstr. 26 – 30.
1962 schrieb Dr. Werner Jüttner vom Kölner Stadtmuseum zum 100-jährigen Jubiläum eine Festschrift.
1969 neben Köln auch in Berlin, Frankfurt und Stuttgart.
1971 in der Norbertstr 26.
1973 auch als Foto-Großhandlung Royal GmbH & Co., Norbertstraße 26 – 30.
1974 in der Norbertstr. 26 – 30.