Straßenkarte Wuppertal (Elberfeld) 1945

Wir erleben Paul Hünighusen Mitte/Ende April 1945 in Wuppertal. Die Amerikaner sind vor ein paar Tagen einmarschiert. Natürlich haben einige Straßen noch die Namen, die ihnen die Nazis verpasst hatten. So hieß die heutige Straße Hofkamp damals Adolf-Hitler-Straße. Der Hofkamp ist quasi der Verbindungsweg zwischen Elberfeld und Barmen. Während die Straße Hofkamp heute beim Landgericht endet, ging die A. Hitler-Straße bis zum Alter Markt.  Der Alter Markt hieß ab 1938 Horst-Wessel-Platz. Aber auf der Karte ist der Alter Markt eingezeichnet. Aber auch der Horst-Wessel-Platz. Der  Horst-Wessel-Platz ist ein paar hundert Meter weiter Richtung Elberfeld am Barmer Stadttheater, auf der anderen Seite der Wupper, eingezeichnet. Offenbar enthält die Karte hier einen Fehler. Schade. Für mich blöd, würde ich beispielsweise schreiben „Paul ging vom Theater am Horst-Wessel-Platz über die Wupper zum Alter Markt“, dann würde jeder mit Ortskenntnis sagen, dass das nicht stimmen könnte.

Auch im Begleittext gibt es Fehler. So marschierte die US Army laut Text am 16. August 1945 in Wuppertal ein. Tatsächlich war es am 16. April 1945.

45hhjjk