Auf dem Weg nach Lindlar

In der Sage „Die brennende Kugel“ (Dokument aus dem Prolog zu „Tage der Dunkelheit“) kommt ein Mann von Mülheim am Rhein (heute Köln) nach Lindlar. Wir sind im 18. Jahrhundert. Wie wird der Reiseweg damals ausgesehen haben?

Dies sind Bilder von heute.

horre
An der Sülz bei Ohl.

trees
Bei Rübach.

lipark
Schlossteich Heiligenhoven. Das im Wasser stehende Kreuz ist Kunst aus dem 20. Jahrhundert. Von der Künstlerin (deren Name ich nachtragen werde) steht auch ein Kunstwerk im Innenhof des Schlosses.

Bilder: Bookattack Collection